Ein ereignisreiches Jahr geht zu Ende – ein „NEUES“ beginnt!

2013 – was ist da nicht alles geschehen!

Vieles war geplant – und vieles ist ganz anderes gekommen als „geplant“.

Ja, es war ein Jahr voller Herausforderungen für mich und meine Unternehmungen.

Kennen Sie solche Situationen?

Sie blickten voller Zuversicht und mit tollen Plänen und Zielen in ein neues Jahr (ich habe genau vor zwölf Monaten hier darüber berichtet) und dann kommt alles anders als gedacht, geplant und gewünscht.

Ist das nicht zum verzweifeln – speziell wenn die Ziele außer Reichweite sind?

Was tun, wenn der „PLAN“ völlig über den Haufen geworfen wird?

Meistens sucht man sofort nach dem „Schuldigen“.
Irgendjemand ist immer „Schuld“ wenn etwas nicht klappt.
Und es sind meistens die „Anderen“, die etwas falsch gemacht haben.

Ist da nicht ein wenig einfach? – Und was hilft Ihnen das in Ihrer Situation?

Natürlich gibt es auch Gründe warum ich meine Ziele in 2013 ganz klar und deutlich verfehlt habe.

Aber es liegt an mir auch die Verantwortung dafür zu übernehmen.

Die wichtigste ERKENTNIS für mich in diesem Jahr war, das es ganz schlecht ist, wenn man seinen Erfolg von ANDEREN abhängig macht.

Und noch etwas ich gelernt. Es ist – zumindest in der Finanzbranche – in dieser Zeit schwer jemanden sein 100 Prozentiges Vertrauen zu schenken.

Was ich auch erfahren habe ist, dass etwas das lange Zeit funktioniert hat nicht garantiert auch weiterhin funktionieren muss.

Und ich muss an dieser Stelle auch zugeben, dass mir in diesem Jahr förmlich der „Boden unter den Füssen“ weggezogen wurde.

Ich bin tief, ja sehr tief gefallen und total verletzt auf dem Boden gelegen – quasi in ein „Koma“ gefallen.

Aber ich durfte auch in dieser Situarion etwas Positives erleben.

Ich konnte deutlich erkennen, wer ein wirklicher Freund ist und wer sich ganz schnell abwendet. Eine sehr interessante Erkenntnis.

Und damit möchte ich DANKE sagen, an die wirklichen Freunde, die mir in dieser schweren Zeit zur Seite gestanden sind.

DANKE, DANK, DANKE!!! Die es betrifft, die wissen es!
Und die „Anderen“ wissen es wahrscheinlich auch……….

Nach einer Phase der Selbstkritik, nach einer Trauerphase und einer klaren Depression ist es mir aber (Danke der wahren Freunde) gelungen, wieder neue Lebensenergie zu finden, neue Gedanken zu denken und neue Wege zu beschreiten.

Am 15. November eröffnete ich mit Partnern das KLIMT Restaurant im 14. Wiener Bezirk.

Auch das Magazin FONDS exklusiv wurde nicht aufgegeben (obwohl sich dies Einige wünschten) und auch die vier Ausgaben BETEILIGUNG exklusiv wurden erfolgreich produziert.

Des Weiteren wurde auch ein neuer Kunde der OK System Training gewonnen.

Wie sagte schon Mentalcoach Jürgen Höller immer: „GIB NIE, NIE, NIEMALS AUF!“

Jede Krise, macht Dich stärker für Deine Zukunft!

Und genau darüber möchte ich jetzt schreiben.

DEINE bzw. IHRE Zukunft – das Jahr 2014!

Es ist JETZT genau die richtige Zeit kurz innezuhalten und ein Resümee zu ziehen.

Wie war Ihr Jahr 2013?

  • Was haben Sie geplant gehabt und was haben Sie erreicht?
  • Wo stehen Sie JETZT?
  • Was ist Ihre Ausgangsposition für Ihre persönliche Zielsetzung in 2014?

Und es sind nach wie vor die unterschiedlichen Bereiche:

  • Beziehungen & Familie & Freunde
  • Gesundheit
  • Beruf

Ziehen SIE Bilanz und planen Sie auf dieser Basis Ihre Aktivitäten in 2014!

Planen Sie dies für die nächsten 12 Monate und dann brechen Sie diesen Plan auf die einzelnen Monate herunter.

So bekommen Sie sogenannte „Milestones“ –also Zwischenziele jeweils für ein Monat.

Damit können Sie leichter ein Erfolgserlebnis erhalten bzw. notwendige Korrekturen anbringen.

JA, es ist immer wieder die gleiche Prozedur – also ein langbewährtes Rezept für ein erfolgreiches Leben sowie Zufriedenheit und Glück.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen, dass Sie ebenfalls hoffungsvoll in das neue Jahr 2014 blicken und Sie Ihre Ziele planen und erreichen!

Gerne stehe ich Ihnen für ein persönliches Gespräch diesbezüglich zur Verfügung!
Ihr Trainer & Coach

Michael Görner

Schreibe einen Kommentar