Über mich

IMG_936722 Jahre jung war ich und ich hatte einen großen WUNSCH:

Gedankenlesen – es wäre toll zu wissen, was mein Gesprächspartner denkt und wie er seine Entscheidungen trifft.

Damals war ich „Außendienst Verkäufer“ und versuchte die Kunden von meinen Kopiergeräten und Faxmaschinen zu überzeugen.

Viele Kontakte waren notwendig, viele Kunden wurden besucht und einige davon konnte ich auch von meinen wirklich tollen Produkten überzeugen.

Ich war erfolgreich, aber ich hatte auch jede Menge „leere“ KM zurückgelegt.

Nicht jeden potentiellen Kunden konnte ich von meinen Produkten überzeugen.

Manchmal wusste ich auch gar nicht warum er nicht gekauft hatte.

Der Bedarf war eindeutig gegeben, mein Produkt hätte die Wünsche und Anforderung  des Kunden optimal erfüllt, aber er hat trotzdem nicht gekauft!

WARUM, warum nur kam ich da nicht zum positiven Abschluss – diese Frage quälte mich!

Wenn ich nur „Gedanken lesen“ könnte…………

Und es geht, ja auch Sie können dies lernen.

OK, nicht gerade jeden Gedanken einzeln zu „lesen“, aber den Gesprächspartner oder auch Kommunikationspartner genannt, richtig einzuschätzen.

Einfach zu wissen, wie er zu seiner Entscheidungsfindung kommt oder auch zu wissen, was ihm wirklich wichtig ist und er möglicherweise nicht sofort ausspricht.

WIE das funktioniert, fragen sie sich jetzt?

Das „Geheimnis“ liegt im Erkennen der unterschiedlichen Menschentypen und ihren Gedankenmustern.

Schon Carl Gustav Jung, der Schweitzer Psychologe hat den Grundstein der modernen Typologie Erkennung und deren Auswirkungen auf unser Kommunikations- und Entscheidungsverhalten erforscht.

Diese „Wissen“ wurde und wird ständig weiterentwickelt und hilft uns heute andere Menschen besser einzuschätzen sowie deren besondere Fähigkeiten und Eigenheiten zu analysieren und positiv zu nutzen.

SIND SIE INTERESSIERT?

Schreibe einen Kommentar