VERKAUFEN – Gestern & Heute – Gibt es da einen Unterschied?

War das vor 40, 30 oder 20 Jahren anders?

Funktioniert HEUTE VERKAUFEN anders als DAMALS?

Meine Antwort lautet:  JA – aber auch NEIN!

Natürlich haben sich die Zeiten und vor allem die Kommunikationsmittel zur Informationsvermittlung sowie für die Informationsbeschaffung deutlich verändert.

Zum Beispiel gab es vor 40 Jahren noch ¼ Telefone. Das bedeutete, es konnte immer nur einer von vier Haushalten telefonieren. Nur eine „Firma“ hatte einen „richtigen“ Telefonanschluss.

Das war auch die Zeit, in  der „Fernschreiber“  für die internationale Kommunikation verwendet wurden. Damals hatten auch noch die postalischen Telegramme Hochkonjunktur.

alcatel

Dann kamen die ersten fix eingebauten Autotelefone (B-Netz) sowie die danach tragbaren Kästchen des C-Netzes. Alcatel baute daserste Handy – immer noch ca. 1000 Gramm, also einen Kilo schwer.

Ab 1985 fanden die ersten Faxgeräte auf Thermopapierbasis um umgerechnet ca. 100.000,– Schilling ihre Abnehmer. International agierende Unternehmen und Konzerne leisteten sich diesen „Luxus“.

Aber auch dieser Markt hat sich schnell entwickelt und bald war ein Faxgerät mit Normalpapier für jeden erschwinglich.

Und heute leben wir im Zeitalter des Internets, mit täglich unzähligen Mails, Online Shops und der fast unbegrenzten Informationsmöglichkeiten.

Nun was hat das alles mit der Kernfrage, ob sich das VERAUFEN verändert hat, zu tun?

JA es hat sich etwas verändert:

1)   Das Produktangebot

Bildschirmfoto 2014-04-05 um 15.48.30Denke Sie nur an das Angebot der Lebensmittel, Obst, Reinigungsmittel  und vieles mehr. Wie viel Auswahl hatten sie vor 40 Jahren, wenn Sie ein Lebensmittelgeschäft oder eine Drogerie betraten? Wie viele Geschäfte gab es damals und welche Möglichkeiten bieten sich Ihnen heute? Heute gibt es internationale Ketten, Supermärkte und Einkaufszentren rund um den Globus.

JA, es hat sich etwas verändert und dies verändert sich gerade wieder ganz massiv.

2) Internetshopping ist das große Thema der heutigen modernen Welt!

Kunden gehen nicht mehr ins Geschäft, sondern kaufen bequem von zu Hause aus. Ok, werden sie sagen, das gibt es aber schon länger – es gab ja immer schon Versandhäuser mit Katalogen und der Möglichkeit des Homeshoppings.

Richtig, nur heute ist das Angebot wesentlich vielfältiger. Ich denke es gibt nichts, das Sie nicht aktuell in einem Internet Shop finden können. Sie können heute problemlos und schnell Preise und Produkte der unterschiedlichen Anbieter vergleichen.

Bildschirmfoto 2014-04-05 um 15.50.18

Aber alles hat seine Vorteile und Nachteile. Ja, es ist einfacher zu vergleichen.
Aber es fehlt etwas Wesentliches.

Sie können die Ware vorerst nicht berühren, haptisch wahrnehmen und Sie haben auch selten eine Person, die Sie von Angesicht zu Angesicht fragen können.

Und der „Haptische Sinn“ ist eine der stärksten Informationsquellen für unser Gehirn. 

Überzeugen Sie sich auf diesem Link einfach selbst! 

Was sagen Sie dazu? Ist das nicht verblüffend?

Und daher komme ich nun auch zu meinem NEIN: Nein, der „Mensch“ als Kunde und Partner hat sich nicht (so) schnell verändert.

Wie wir wissen, dauern die evolutionären Veränderungsprozesse des Menschen etwas länger. Wir sind emotionale Wesen mit all unseren Sinnen und Wahrnehmungskanälen.  Wir sind unterschiedlich in Bezug auf unsere Typologie und in unseren Motiven.

Sehen wir uns einmal das Wort „Wahrnehmung“ genauer an. Darin steckt das für „Wahr – nehmen“, also das Glaubwürdige.

Es ist also WICHTIG dass Sie Ihre Glaubwürdigkeit stärken und eine gute Vertrauensbasis zu Ihrem potentiellen Kunden schaffen.

Aber wie geht das?

Indem Sie Ihre Fähigkeiten ständig weiterentwickeln in Bezug auf:

Bildschirmfoto 2014-04-05 um 15.52.151)   Verkaufstechnik

2)   Psychologie und Typologie (Beziehungsintelligenz)

3)   Haptisches Verkaufen (Zauberhaft verkaufen)

 

Einiges darüber können Sie hier auf meinem Blog und auf meiner Homepage lesen.

Selbstverständlich stehe ich Ihnen auch für ein erstes kostenloses Coaching-Gespräch zur Verfügung.

Sie erreichen mich unter 0664 440 7000 oder per Mail unter m.goerner@ok-system.com

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme und ein persönliches Kennenlernen!

Viele liebe Grüße,

Ihr Michael Görner

Bildschirmfoto 2014-04-05 um 15.39.53

 

Schreibe einen Kommentar